Suche

TUE GUTES & SPRICH DARÜBER


Es ist allgemein bekannt, dass negative Nachrichten größere Schlagzeilen machen als positive. Während beispielsweise über die wirtschaftlichen Probleme von DAX Unternehmen berichtet wird, bleiben die vielen erfolgreichen Start-ups nahezu unkommentiert. Die Meldung „1000 Corona-Neuinfizierte in den letzten 24 Stunden“ interessiert mehr als „1000 Corona-Genesungen in den letzten 24 Stunden“. Oder weshalb hat man aufgehört über diese Kennzahl in den Medien zu berichten? Vorgelebt und beeinflusst von der heutigen Berichtserstattung, werden auch wir immer nachlässiger in der Kommunikation erfreulicher Nachrichten.


Ich habe mich gefragt, was mein Beitrag als Unternehmer sein kann, um den Blick wieder mehr auf die positiven Dinge in der Gesellschaft zu lenken? Inspiriert vom Autor Thomas Schmitt, der mal sagte: „Gute Leute sind im Internet zu leise“, haben wir uns von BURCHHARDT Solutions vorgenommen, mehr über erfreuliche Inhalte zu berichten, wenngleich sie nicht immer systemische Veränderungen zum Ziel haben aber sich dennoch mit gesellschaftlichen und ökonomischen Themenstellungen auseinandersetzen.

Impressionen Haie Golf Cup auf der Anlage des Schloss Miel

So auch im Falle der sechsten Ausgabe des Kölner Haie Golf Cups auf der Anlage des Schloss Miel. Ein Benefizevent mit Tradition, wo unternehmerisches und soziales Engagement zusammenkommen, um Gelder für den gemeinnützigen Verein „KEC die Haie e.V.“ zu erspielen, der ca. 260 Kindern und Jugendlichen das Erlernen und Ausüben des Eishockey-Sports ermöglicht. Wie in vielen anderen Vereinen auch, werden nur 20% der laufenden Kosten durch die Mitgliederbeiträge gedeckt. Öffentliche Fördermittel sind knapp, Sponsorengelder und Spenden sind zwingend notwendig, wenn man weiterhin die vorbildliche Arbeit mit jungen Menschen in der Region fördern will. Neben den Eishockeyprofis der Kölner Haie, weiteren Prominenten aus dem Profisport und Amateur-Golfern, wurden auch wir als Hobby-Golfer eingeladen. Mit Vergnügen sind wir der Einladung gefolgt, da soziales Engagement eine wesentliche Rolle in unserem Unternehmen einnimmt, indem wir 5% des vereinbarten Beraterhonorars für wohltätige Zwecke an Organisationen in der Region unserer Auftraggeber spenden. Am Ende des 10. August konnten alle auf einen ereignisreichen Tag bei außergewöhnlichen Ambiente und eine erspielte Spendensumme von 16.000,- EUR zurückblicken.

Es müssen nicht immer die globalen Herausforderungen sein, die wir lösen wollen, damit es sich lohnt darüber zu berichten. Etwas bewirken, beginnt im Kleinen. Wir alle haben die Möglichkeit etwas zu verändern, indem wir handeln und nicht nur zusehen, was um uns herum geschieht. Auch wenn kaum ein Tag vergeht an dem wir nicht mit Hass, Gewalt, Krieg, Armut, Hunger und den Auswirkungen des Klimawandels konfrontiert werden, ist es wichtig, den Blick nicht für die vermeintlich kleinen Dinge im Leben zu verlieren. Also, tut Gutes und sprecht darüber.


Nico Burchhardt


95 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen